Logbuch

Tag 1 – Anreise

Guten Abend meine Lieben☺️

Wir sind an Bord!⚓️ Nach einer angenehmen Anreise ohne Zwischenfälle sind wir heute Nachmittag in der Marina Gouvia, einem Hafen vor Korfu, herzlich empfangen worden. Nach einem Welcome-Drink und noch ein paar Besorgungen, wurde unser Gepäck-Gelage (🙈) von Skipper Timon bequem per Beiboot aufs Schiff transportiert. Wir sind mit Kati zu Fuss über den Steg, vorbei an all den beeindruckenden Yachten und Booten, zu unserem neuen Heim gelangt. 

Die Jungs kamen aus dem Staunen nicht mehr raus! All die vielen Leinen, Bojen und Schiffe. Kaum auf unserem angekommen, wurde alles inspiziert! Die Highlights sind definitiv die Dachluke über einem der Betten, durch die man so wunderbar aufs Deck klettern kann sowie ein Fenster unter Deck, wenige Zentimeter über dem Wasserspiegel und herrlichem Blick auf vorbei schwimmende Fische🐡🐠🐟

Das Wetter erschlägt uns fast! Es ist wahnsinnig heiss, das sanfte Lüftchen trägt nur wenig zur Abkühlung bei… Dementsprechend warm war es heute in den Kojen und erst jetzt fängt es langsam an erträglich zu werden… Geschlafen wird garantiert nackig, alles andere wäre zu viel😜Mal sehen, ob und wann wir uns daran gewöhnen werden. 

Die Kids schlafen jetzt, nach einem kleinen Heimweh-Drama, das sich aber in Grenzen gehalten hat🙂

Die nächsten 1-2 Tage werden wir sicher noch hier im Hafen verbringen, um uns an die neuen Umstände zu gewöhnen, bevor es dann endlich raus auf hohe See geht⚓️⛵️🐚

Jetzt geniessen wir noch einen ruhigen Abend auf Deck und werden uns dann bald mal auf die Ohren legen…. Gute Nacht und bis bald!

Ahoi Rebekka✌🏼

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.